Image

WEBINAR 1 | 05.10.2019/ 20:30 Uhr

Natürlich, friedvolle Kommunikation mit Pferden

Die Kommunikation ist die Basis des Miteinanders mit deinem Pferd. Doch genau da entstehen auch die meisten Konflikte zwischen Mensch und Pferd. Der Mensch erkennt nicht die Absicht des Pferdes, das Pferd nicht die Absicht des Menschen. Es entsteht Misstrauen und Unsicherheit. Doch was wollen wir alle? Natürlich Vertrauen und Sicherheit.

Vertrauen und Sicherheit - das entsteht durch Verständnis. Umso klarer ihr miteinander kommunizieren könnt und einander versteht, desto mehr Vertrauen und Sicherheit entwickelt sich zwischen euch. Eigentlich ganz logisch, oder? 

In diesem Webinar werden wir uns im Detail mit der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd auseinander setzen. Wie kommunizieren Pferde? Wie kommunizieren Menschen? Wie entstehen die Konflikte zwischen Mensch und Pferd genau? Was gibt es bei den unterschiedlichen Pferdetypen zu beachten? Wie können wir erkennen, wie unsere Kommunikation auf unser Pferd wirkt? Was müssen wir in der Kommunikation mit dem Pferd beachten, damit Vertrauen und Sicherheit entsteht?

Während des Webinars kannst du deine individuellen Fragen, zur Situation mit deinem Pferd, stellen. Die Dauer des Webinars beträgt ca. 90 Minuten und kostet 45 Euro.

Nach Ende des Live-Webinars erhältst du natürlich die Aufzeichnung. Du kannst dich auch für dieses Webinar anmelden, wenn du nicht Live dabei sein kannst. Dann erhältst du ebenfalls die Aufzeichnung und kannst es dir zum für dich passenden Zeitpunkt ansehen.

Dieses Webinar ist bereits beendet.

Image

WEBINAR 2 | 19.10.2019/ 20:30 Uhr

Traumatisierte Pferde Heilen

Traumatisierte Pferde heilen, beziehungsweise in der Heilung zu unterstützen, ist seit vielen Jahren Teil meiner Arbeit. Unter "traumatisiertes Pferd" verstehe ich Pferde, die im Umgang mit dem Menschen negative Erfahrungen gemacht haben, die sich im weiteren Verlauf des Pferdelebens auswirken. Die Grenze zwischen "Pferd mit negativen Erfahrungen" und "traumatisiertes Pferd" ist dabei sehr sehr schmal. Beide gilt es wieder aufzubauen, vor allem psychsisch und ihnen den Raum zu schaffen, um heilen zu können. Wir stark eine negative Erfahrung wirkt und wie tief ein Trauma sitzt, ist von Pferd zu Pferd völlig unterschiedlich, ebenso die Auswirkungen davon. 

Ein Trauma entsteht nicht nur, wenn Pferde physisch geschlagen bzw. misshandelt werden. Auch ein "nicht gesehen werden", übergangen werden, funktionieren, benutzt worden sein und diverse Trainingsmethoden können ein Trauma auslösen. Was das eine Pferd traumatisiert, steckt ein anderes Pferd weg. Im Webinar schauen wir uns das alles ganz genau an.

In diesem Webinar spreche ich darüber, was ein Trauma genau ist und wie und wann es entsteht. Wir sprechen darüber, woran du ein traumatisiertes Pferd erkennst und was traumatisierte Pferde brauchen, um heilen zu können. Das Wichtigste: Wir sprechen darüber, wie wir ein traumatisiertes Pferd in der Heilung positiv begleiten und unterstützen können.

Während des Webinars kannst du deine individuellen Fragen, zur Situation mit deinem Pferd, stellen. Die Dauer des Webinars beträgt ca. 90 Minuten und kostet 45 Euro.

Nach Ende des Live-Webinars erhältst du natürlich die Aufzeichnung. Du kannst dich auch für dieses Webinar anmelden, wenn du nicht Live dabei sein kannst. Dann erhältst du ebenfalls die Aufzeichnung und kannst es dir zum für dich passenden Zeitpunkt ansehen.

Dieses Webinar ist bereits beendet.

Image

WEBINAR 3 | 23.11.2019/ 20:30 Uhr

Die innere Haltung

Unsere innere Haltung wirkt sich auf das Miteinander mit dem Pferd aus. Das bedeutet, dass alles was wir denken, Auswirkungen auf unser Verhalten hat. Denken wir "Ich bin nicht gut genug.", dann fangen wir manchen Dinge garnicht erst an oder geben schnell auf. Wir glauben nicht an uns und sind schnell unsicher, was das Pferd an unserer Energie und unserer Körpersprache aber eben auch an unseren Handlungen erkennen kann. Diese Glaubenssätze blockieren dich auf deinem Weg mit deinem Pferd. Sie halten dich in der Komfortzone, wo keine Entwicklung stattfinden kann.

Außerdem entwickeln wir mit den Glaubenssätzen Gewohnheiten im Alltag, die uns ebenfalls in der Komfortzone halten und Wachstum verhindern. Gehörst du zu den Menschen, die morgens vor dem Aufstehen noch 5 mal auf die SnoozeTaste drücken? Was du in diesen Momenten machst, ist, dass du die Verabredung mit dem Teil von dir, der um Uhrzeit XY aufstehen wollte, nicht einhältst. Du hältst dich nicht an deine eigenen Abmachungen und verringerst damit automatisch dein Selbstvertrauen.

In diesem Webinar gehen wir den blockierenden Glaubenssätzen und Gewohnheiten auf den Grund. Wir sortieren dein schweres Lebensgepäck aus und machen es leichter - damit du weiter wachsen, dich entwickeln und mit mehr Leichtigkeit deinen Weg mit deinem Pferd bestreiten kannst.

Während des Webinars kannst du deine individuellen Fragen, zur Situation mit deinem Pferd, stellen. Die Dauer des Webinars beträgt ca. 90 Minuten und kostet 45 Euro.

Nach Ende des Live-Webinars erhältst du natürlich die Aufzeichnung. Du kannst dich auch für dieses Webinar anmelden, wenn du nicht Live dabei sein kannst. Dann erhältst du ebenfalls die Aufzeichnung und kannst es dir zum für dich passenden Zeitpunkt ansehen.

Das Anmeldeformular findest du am Ende dieser Seite.

Image

WEBINAR 4 | 16.11.2019/ 20:30 Uhr

Grenzen setzen

Kommt dein Pferd dir immer wieder zu nah? Fühlst du dich öfter bedrängt? Fällt es dir schwer, dein Pferd auf Abstand zu halten und du wünschst dir eine friedvolle Lösung?

Das Thema Grenzen setzen, bzw. nicht setzen können ist im Umgang mit Pferden weit verbreitet. Dabei hat dieses Thema selten ihren Ursprung im Umgang mit dem Pferd. Bereits in der Kindheit lernen wir oft nicht Grenzen zu setzen oder aber, dass die Grenzen die wir setzen, übergangen werden. Deswegen fällt es uns oft auch im späteren Leben schwer, Grenzen zu setzen. Wir wissen oft nicht wann und wie wir sie setzen können, damit sie bei unserem Gegenüber auch wirklich ankommen. 

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum es uns schwer fallen kann Grenzen zu setzen und auch Grenzen zu respektieren. Die eigenen Grenzen und die des Pferdes und der Menschen in unserem Leben. Wir schauen uns in diesem Webinar das Thema Grenzen setzen aus den drei verschiedenen Blickwinkeln an. Was sind Grenzen genau, wie entstehen sie? Wie kannst du friedvoll und klar deine Grenzen nach außen kommunizieren - nicht nur im Umgang mit dem Pferd? Was kannst du tun, wenn dein Pferd dir eine Grenze setzt, bzw. Nein sagt? Diese und deine individuellen Fragen werde ich in diesem Webinar ausführlich beantworten. 

Während des Webinars kannst du deine individuellen Fragen, zur Situation mit deinem Pferd, stellen. Die Dauer des Webinars beträgt ca. 90 Minuten und kostet 45 Euro.

Nach Ende des Live-Webinars erhältst du natürlich die Aufzeichnung. Du kannst dich auch für dieses Webinar anmelden, wenn du nicht Live dabei sein kannst. Dann erhältst du ebenfalls die Aufzeichnung und kannst es dir zum für dich passenden Zeitpunkt ansehen.

Dieses Webinar ist bereits beendet.

Image

WEBINAR 5 | 30.11.2019/ 20:30 Uhr

Entspannt spazieren/führen

Fällt es dir und deinem Pferd schwer, gemeinsam entspannt spazieren zu gehen? Hast du immer wieder das Gefühl, dein Pferd ist mit der Außenwelt mehr beschäftigt als damit, dich wahrzunehmen? Fühlst du dich eher wie ein Anhängsel oder hast du das Gefühl, dein Pferd vertraut dir nicht?

Diese und weitere Themen beim Führen basieren in den meisten Fällen auf eine ungünstige innere Haltung und auf eine unpassende äußere Haltung. Das Webinar zur inneren Haltung ist eine absolut passende Ergänzung zu diesem Webinar. In diesem Webinar schauen wir uns deine äußere Haltung an. Was ist für dein Pferd wichtig, wenn du es führst? Wie schaffst du es, dass es auf dich achtet, bzw. sich an dir orientiert? 

In diesem Webinar heißt es "Mitmachen". Ich zeige dir direkt, worauf du in deiner Körpersprache achten solltest, damit der perfekte Grundstein gelegt wird für ein entspanntes Führen und Spazierengehen. Ich verspreche dir, nach diesem Webinar wirst du direkt Veränderungen feststellen. 

Während des Webinars kannst du deine individuellen Fragen, zur Situation mit deinem Pferd, stellen. Die Dauer des Webinars beträgt ca. 90 Minuten und kostet 45 Euro.

Nach Ende des Live-Webinars erhältst du natürlich die Aufzeichnung. Du kannst dich auch für dieses Webinar anmelden, wenn du nicht Live dabei sein kannst. Dann erhältst du ebenfalls die Aufzeichnung und kannst es dir zum für dich passenden Zeitpunkt ansehen.

Anmeldeformular